• Startseite
  • Panorama
  • Ehrlicher Finder: Mann findet Rucksack mit 130.000 Euro und gibt ihn bei Polizei ab

Ehrlicher Finder: Mann findet Rucksack mit 130.000 Euro und gibt ihn bei Polizei ab

  • In einem Park in Friedrichshafen am Bodensee hat ein 32 Jahre alter Mann einen Rucksack gefunden.
  • Darin befanden sich etwa 130.000 Euro.
  • Der Finder gab den Rucksack am Freitagnachmittag bei der Polizei ab.
Anzeige
Anzeige

Friedrichshafen. Ein 32-Jähriger hat in einem Park in Friedrichshafen am Bodensee einen Rucksack mit etwa 130.000 Euro gefunden. Auch Gold und Silber seien darin gewesen, teilte die Polizei am Samstag mit. 

Der Mann gab den Rucksack am Freitagnachmittag bei der Polizei ab. Dieser gehörte den Beamten zufolge einem Geschäftsmann, der ihn versehentlich hatte stehen lassen. Ob der 32-Jährige einen Finderlohn erhalten hat, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen. Auch Details wollte die Polizei nicht nennen.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen