Ehefrau beim Ausparken erfasst und tödlich verletzt

  • In Chemnitz kam es am Sonntag zu einem tragischen Unglück.
  • Ein 79 Jahre alter Mann hat beim Ausparken aus einer Garage mit dem Auto seine Ehefrau erfasst und diese tödlich verletzt.
  • Die 78-Jährige starb noch an der Unfallstelle.
Anzeige
Anzeige

Chemnitz. Ein 79-Jähriger hat am Sonntag beim Ausparken aus einer Garage in Chemnitz seine Ehefrau mit dem Auto erfasst und tödlich verletzt. Die 78-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte.

Der Polizei zufolge fuhr er mit dem Auto durch ein halb geöffnetes Garagentor und erfasste seine dort stehende Frau. Wie es genau zu dem Unglück kam, ist noch unklar.

Lesen Sie auch: Lebensgefahr nach illegalem Autorennen in Hamburg

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen