Dutzend Häftlinge aus Gefängnis in Südafrika ausgebrochen

  • Mehrerer Dutzend Häftlinge entkommen aus einem Gefängnis bei Kapstadt in Südafrika.
  • Ein Video des Ausbruchs wird bei Twitter vielfach geteilt.
  • Die Polizei ruft die Bevölkerung auf, sich den Insassen nicht in den Weg zu stellen.
Anzeige
Anzeige

Johannesburg. Nach dem Ausbruch mehrerer Dutzend Häftlinge aus dem bei Kapstadt gelegenen Malmesbury-Gefängnis hat Südafrikas Polizei eine großangelegte Fahndung ausgerufen. Die Häftlinge waren auf noch unbekanntem Wege aus einem Trakt für Untersuchungshäftlinge entwichen. Sieben von ihnen wurden wenig später wieder festgenommen, teilte die Polizei in einer Erklärung mit. Die Bevölkerung wurde aufgerufen, sich den Häftlingen nicht in den Weg zu stellen, sondern umgehend die Behörden zu informieren.

Über den Kurznachrichtendienst Twitter war ein Video zu sehen, auf dem Männer in Häftlingskleidung durch den kleinen Ort rannten. Nach offiziell unbestätigten Berichten sollen einige von ihnen zur Flucht einen Kleinlaster entführt haben.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen