• Startseite
  • Panorama
  • Duisburger Zoo: Jang ist zurück - vermisster kleiner Panda wieder aufgetaucht

Wieder aufgetaucht: Der vermisste Kleine Panda Jang aus dem Duisburger Zoo ist zurück

  • Jang ist wieder da: Der verschwundene Kleine Panda wurde wiedergefunden.
  • Er wurde gesund und munter auf dem Gelände des Duisburger Zoos in einer Baumkrone entdeckt.
  • Er hatte den Zaun seines Geheges vermutlich mithilfe einer „pflanzlichen Kletterhilfe“ überwunden.
Anzeige
Anzeige

Duisburg. Glückliches Ende einer großen Suchaktion: Der vermisste Kleine Panda Jang aus dem Duisburger Zoo ist wieder da und wohlauf. Das Tier sei unweit der Panda-Anlage in einer Baumkrone auf dem Zoo-Gelände gefunden worden, teilte der Zoo am Freitag mit. Er wurde demnach mit einer Drehleiter der Feuerwehr heruntergeholt und in die zooeigene Tierarztpraxis gebracht.

Die Zoo-Mitarbeiter hatten seit Donnerstagmorgen nach Jang gesucht, unter anderem mit Ferngläsern und einer Wärmebild-Drohne. Vermutlich habe Jang an einer Stelle der Panda-Anlage die Abgrenzung mithilfe einer „pflanzlichen Kletterhilfe“ überwunden, teilte der Zoo weiter mit. Kleine Pandas zählen demnach zu den gefährdeten Tierarten. Grund hierfür seien unter anderem der Abbau von Holz, die Ausbreitung der Landwirtschaft und die Jagd.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen