Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dresden verbietet Feuerwerk an Silvester komplett

Feuerwerk explodiert in der Silvesternacht über der histoischen Altstadtkulisse mit der Frauenkirche.

Feuerwerk explodiert in der Silvesternacht über der histoischen Altstadtkulisse mit der Frauenkirche.

Dresden. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) plant ein generelles Verbot aller Silvesterfeuerwerke in der Stadt. Das habe er am Donnerstag in einer Sitzung des Stadtrates angekündigt, teilte eine Sprecherin der Stadt mit. Einzelheiten soll es in einer Allgemeinverfügung geben, die in den kommenden Tagen erlassen werden soll.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bundesweit ist ohnehin bereits der Verkauf von Feuerwerk untersagt worden, das Abbrennen von Feuerwerkskörpern war jedoch nicht zugleich flächendeckend mit verboten worden.

In anderen Teilen des Landes gibt es aber ähnlich strikte Regelungen wie in Dresden: Niedersachsen etwa verbietet zu Silvester nicht nur den Verkauf, sondern auch das Mitführen und Abbrennen von Feuerwerkskörpern komplett, wie aus der am Dienstag vorgelegten neuen Corona-Verordnung hervorgeht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen