Drei Tote bei Schüssen vor Lokal in Florida

  • In Florida sind im Drive-In-Bereich eines Schnellrestaurants in der Nacht zu Dienstag drei Menschen erschossen worden.
  • Der Täter konnte fliehen.
  • Die Polizei geht davon aus, dass es sich um keinen willkürlichen Angriff gehandelt hat.
Anzeige
Anzeige

Hallandale Beach. Bei Schüssen vor einem Wendy‘s-Restaurant in Florida sind drei Menschen getötet worden. Die Person, die mutmaßlich in der Nacht zum Dienstag (Ortszeit) in einem Vorort von Fort Lauderdale geschossen hatte, flüchtete der Polizei zufolge. Die Schüsse seien im Drive-Thru-Bereich des Schnellrestaurants gefallen. Die Todesopfer seien keine Angestellten des Restaurants gewesen, teilte die Polizei von Hallandale Beach mit.

Augenzeuginnen und Augenzeugen berichteten, sie hätten kurz vor ein Uhr morgens etwa zehn Schüsse gehört. „Es war Boom, Boom, Boom“, sagte Perk Fargo örtlichen Fernsehsendern. „Es war schnell.“ Der Polizei zufolge handelte es sich vermutlich nicht um einen willkürlichen Angriff.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen