Drei Männer sammeln 84 Kilo Pilze - angeblich für Eigenbedarf

  • Ganze 84 Kilogramm Pilze hat die Polizei im Kofferraum eines Autos entdeckt.
  • Den drei Sammlern droht nun ein Bußgeld, da gewerbsmäßiges Sammeln nur mit Genehmigung erlaubt ist.
  • Die Polizei war auf die Truppe aufmerksam geworden, weil die Männer ihren Wagen in der Kurve einer Autobahnauffahrt abgestellt hatten.
Anzeige
Anzeige

Sembach. Da hat die Sammelleidenschaft etwas überhand genommen: Satte 84 Kilogramm Pilze im Kofferraum hat die Polizei bei drei Männern in Sembach im Landkreis Kaiserslautern entdeckt.

Der Aussage des Trios, sie hätten eine Großfamilie und dementsprechend für den Eigenbedarf gesammelt, schenkte die Streife angesichts der großen Menge keinen Glauben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Weil das gewerbsmäßige Sammeln von Pilzen nur mit einer behördlichen Genehmigung erlaubt ist, droht den drei Männern im Alter von 51, 54 und 57 Jahren der Polizei zufolge nun ein Bußgeld.

Die Polizei war nach Angaben einer Sprecherin auf die Truppe aufmerksam geworden, weil die Männer ihren Wagen ausgerechnet in der Kurve einer Autobahnauffahrt abgestellt hatten. Im Kofferraum fanden die Polizisten dann demnach die Pilzsammlung.

RND/dpa