Dramatisches Video: Frau rettet brennenden Koala aus Flammenhölle

  • In Australien wüten noch immer die verheerenden Buschbrände.
  • Vor allem für die Tierwelt sind sie eine tödliche Bedrohung.
  • Eine Frau kann nicht länger zuschauen und wird kurzerhand zur Retterin eines verletzten Koalas.
Anzeige
Anzeige

Sie gibt ihr letztes Hemd, um einen hilflosen Koala aus den Buschfeuern in Australien zu retten. In einem Video ist zu sehen, wie eine Australierin nur mit weißer Hose, weißem BH und Sonnenbrille bekleidet auf einen Baum zuläuft, daran klammert sich ein verletzter Koala. Ihr T-Shirt hat sich die Frau ausgezogen, wickelt es kurzerhand um das Tier und rennt vor den lodernden Flammen weg. Im Hintergrund hört man das Knistern brennenden Holzes.

In Sicherheit vor den Flammen wird der Koala mit Wasser versorgt. Beherzt nimmt das gerettete Tier mehrere Schlucke aus einer Wasserflasche. Anschließend versucht die Frau, sein versengtes Fell und die Brandwunden mit Wasser zu kühlen. Eingewickelt in eine Decke nimmt sie das verwundete Tier mit in ihren Wagen, lässt es versorgen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Wie CNN berichtet, befindet sich der Koala noch immer in einem sehr ernsten Zustand.

RND/mat

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen