Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Döner-Ärger – Mitarbeiter nach Ekel-Video fristlos gekündigt

Ein Mitarbeiter in einem Stuttgarter Dönerladen rollt einen Spieß über die Straße.

Stuttgart. Diesen Dönerspieß hat hoffentlich niemand gegessen. Zu Beginn dieser Woche rollt ein Mitarbeiter einer bekannten Döner-Kette in Stuttgart vor Ladenöffnung einen frischen, immerhin noch eingepackten, Spieß über die Straße. Und wird dabei gefilmt. Nun tauchte dieses Video bei Facebook auf. Und sorgt sofort für Diskussionen. Klar ist: normaler Umgang mit Lebensmitteln sieht anders aus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das sieht auch der Betreiber der Döner-Kette so, sagte dem RedaktionsNetzwerk Deutschland: „Ich habe auch durch das Video von dem Vorfall erfahren. Wir haben den Mitarbeiter sofort gefeuert. So ein Verhalten geht gar nicht. Zumal unsere Lebensmittel-Standards sehr hoch sind.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Normalerweise, so der Betreiber, sei es nötig, dass zwei Mitarbeiter einen Spieß tragen. Alles andere sei schlicht unmöglich. „Den Mitarbeiter hatten wir gerade frisch eingestellt. Eine Woche war er da. Er hat mutwillig gehandelt. Das ist nicht zu entschuldigen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Problem: Niemand kann sicher sagen, ob der Mitarbeiter nicht schon in den Tagen zuvor so gehandelt hat. Oder der Dönerspieß letztlich im Laden verkauft wurde. Auszuschließen ist es jedenfalls nicht.

Von RND/mrz

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken