• Startseite
  • Panorama
  • Die Geissens posten Modelfotos von Tochter Shania – und sorgen so für Diskussionen

Die Geissens posten Modelfotos von Tochter Shania – und sorgen so für Diskussionen

Sind Kinder mit 14 Jahren zu jung zum Modeln? Sollten Kinder berühmter Eltern überhaupt mit im Rampenlicht stehen? Die Geissens haben zu diesen Fragen eine klare Meinung – und posten die Modelmappe ihrer 14-jährigen Tochter Shania bei Facebook. Das sorgt für Diskussionen.

Anzeige
Anzeige

Hannover. Sie nennen sich selbst "eine schrecklich glamouröse Familie" und lassen ihre Fans – und auch alle anderen – an ihrem Leben teilhaben: die Geissens. Nun haben die TV-Millionäre ein Fotoalbum mit den Modelbildern ihrer 14-jährigen Tochter Shania bei Facebook gepostet. Vielen Fans der extravaganten TV-Family gefallen die Bilder des angehenden Models – aber es gibt auch kritische Stimmen und die daraus resultierende Frage: Sollte man ein 14 Jahre altes Mädchen nicht noch Kind sein lassen?

Aus insgesamt sieben Bildern besteht das Fotoalbum mit dem Titel „Shanias Modelbilder“. Darauf zu sehen: ein junges, teils stark geschminktes Mädchen, das in die Kamera blickt. Dazu steht der Text: „Die schönsten Bilder aus Shanias Modelmappe. Was für tolle Bilder!“

Bereits kurz nachdem das Album online gestellt wurde, sammelten sich zahlreiche „Daumen hoch“-Emojis unter den Bildern, zusammen mit Kommentaren wie „sehr hübsch, ganz die Mama“ oder „Sie ist schon eine sehr Hübsche“. Doch auch kritische Stimmen werden laut: „Und was sich die Eltern dabei denken, weiß bestimmt keiner. Wie kann ich mein eigenes Kind so verbraten und in der Öffentlichkeit zur Schau stellen?“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Ab wann sollten Kinder modeln dürfen?

Eine Antwort auf die Frage, in welchem Alter Kinder anfangen dürfen zu modeln, gibt es nicht. Ebenso wenig wie ein klares Verbot, Fotos seiner Kinder im World Wide Web zu posten. Die Geissens haben diesbezüglich ihre ganz eigene Herangehensweise gefunden und sind sichtlich stolz auf die Fotos ihrer Shania. Und eines ist sicher: In Sachen Negativ-Kommentaren und kritischen Reaktionen ist die TV-Family inzwischen äußerst erprobt.

Von RND/liz

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen