• Startseite
  • Panorama
  • Diana-Statue: Live-Enthüllung kurzfristig abgesagt – Palast liefert keinen Grund

Palast entscheidet kurzfristig: Statue von Prinzessin Diana wird nicht live enthüllt

  • Seit Wochen steht der Termin für die Enthüllung der Statue von Prinzessin Diana.
  • An ihrem 60. Geburtstag soll das schon vor vier Jahren geplante Denkmal enthüllt werden.
  • Kurzfristig wurde die Liveübertragung der Enthüllung allerdings abgesagt.
Anzeige
Anzeige

Es ist ein sehr privater Moment, den Prinz William und sein Bruder Harry nun für sich haben. Am Donnerstag, dem 60. Geburtstag von Lady Diana, sollte eine Statue im Garten des Kensington Palace in Gedenken an die „Königin der Herzen“ enthüllt werden.

Enthüllung von Diana-Statue im Video

Video
Prinzessin Diana: William und Harry enthüllen Statue ihrer Mutter
1:30 min
Prinz William und Prinz Harry haben in London eine Statue zum Andenken an ihre vor 24 Jahren gestorbene Mutter Diana enthüllt.  © Reuters
Anzeige

Seit Wochen war dieser Termin angekündigt und in den Terminkalendern vieler Journalisten und Royalfans fest eingetragen. Eigentlich sollte die Enthüllung weltweit live übertragen werden – doch dies wurde wenige Minuten vor dem Termin kurzfristig abgesagt. Warum, war zunächst unklar – ein Statement des Palasts gab es dazu nicht.

RND/lob

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen