Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Deutschlands frechster Raser: “Mit Porsche wäre ich noch schneller"

Ein Polizist hält während einer Kontrolle eine Polizeikelle und ein Sprechfunkgerät in Händen.

Siegen. 91 Stundenkilometer zu schnell - und kein bisschen schuldbewusst. Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist in der Nähe von Siegen mit Tempo 161 in eine Polizeikontrolle gerasselt. Erlaubt waren dort nur 70 Stundenkilometer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann habe sich aber keineswegs kleinlaut gezeigt, berichtete die Polizei am Mittwoch über den Vorfall vom vergangenen Samstag. “Wenn ich einen Porsche gehabt hätte, wäre ich noch schneller gewesen”, sagte er den Beamten - unterwegs war er mit einem Mercedes. Ausfahrten werden vorerst aber nicht möglich sein, erklärte die Polizei. Der Mann bekommt zwei Punkte, 600 Euro Bußgeld und drei Monate Fahrverbot.

Lesen Sie auch: Mit Tempo 150: Raser liefern sich illegales Rennen vor Augen der Polizei

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.