Das Leid der "Corona-Hunde": Deutsche Tierheime werden immer voller

Im Lockdown schien ein Hund eine gute Idee: Mehr Zeit und Homeoffice machten es möglich. Nun passen viele Hunde nicht mehrt ins Leben und werden abgegeben.

5:08 min
Viel Arbeit für die Tierheime in Deutschland: Immer mehr Hunde und Katzen werden abgegeben. So auch in Bremen. Das Tierheim dort ist so voll, dass seit einigen Wochen ein Aufnahmestopp von Hunden herrscht. Pressesprecherin Gaby Schwab berichtet auch von weiteren Problemen wie illegalem Welpenhandel und dubiosen Händlern, die Tiere im Internet verkaufen. Unsere RND-Reporterinnen waren vor Ort.  © Lea Drabent, Alice Mecke/Alice Mecke, Lea Drabent