• Startseite
  • Panorama
  • Corona-Neuinfektionen in Berlin: Hauptstadt meldet höchsten Wert seit Pandemie-Beginn

Höchster Wert seit Beginn der Pandemie: Berlin meldet 706 neue Fälle

  • Negativrekord in der Hauptstadt:
  • Berlin meldete am Dienstag 706 Corona-Neuinfektionen.
  • Vor allem die Bezirke Neukölln und Mitte sind besonders betroffen.
Anzeige
Anzeige

706 Neuinfektionen – diesen Wert meldete am Dienstag Berlin. Das ist der höchste Wert seit Beginn der Corona-Pandemie. Vor allem die Bezirke Neukölln und Mitte melden mit 172 und 109 neuen Fällen besonders viele Neuinfektionen.

Am Montag meldete die Gesundheitsverwaltung der Stadt noch 252 positive Fälle. Da am Wochenende in der Regel nicht alle Gesundheitsämter in Berlin besetzt sind, ist es möglich, dass der starke Anstieg unter anderem an den dadurch resultierenden Nachmeldungen von Sonntag liegt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Mehr Informationen in Kürze.

RND/liz

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen