• Startseite
  • Panorama
  • Corona in München: Wert springt über 100 - Ampel jetzt „Dunkelrot“

München: Kritischer Corona-Wert springt über 100 - Ampel jetzt „Dunkelrot“

  • In München müssen sich die Bewohner der Stadt auf weitere Einschränkungen einstellen.
  • Der kritische Wert der der Neuinfektionen liegt nach Angaben vom Sonntag jetzt über 100.
  • Die Corona-Ampel wechselt damit auf “Dunkelrot”.
Anzeige
Anzeige

München. In der Corona-Pandemie ist in der bayerischen Landeshauptstadt ein weiterer kritischer Wert der Neuinfektionen überschritten worden. Nach Zahlen des Robert Koch-Institutes vom Sonntag (00:00 Uhr) liegt der Wert bei 100,6 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Damit hat München nach der bayerischen Corona-Ampel nun den Status „Dunkelrot“. Ab einer sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz von 100 müssen die Bewohner der betroffenen Kommune mit verschärften Einschränkungen im Alltag rechnen.

So müssen Restaurants um 21.00 Uhr schließen.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen