Siebenjährige auf McDonald’s-Parkplatz in Chicago erschossen

  • Wieder erschüttert ein Fall von Waffengewalt die USA.
  • In Chicago wird eine Siebenjährige im Drive-in eines McDonald's-Restaurants mehrmals von Kugeln getroffen. Das Mädchen stirbt.
  • Die Hintergründe sind unklar. Bisher sei niemand festgenommen worden, sagte die Polizei in Chicago.
Anzeige
Anzeige

In Chicago im US-Bundesstaat Illinois ist am Sonntag ein siebenjähriges Mädchen erschossen worden. Wie die örtliche Zeitung „Chicago Tribune“ berichtet, hatte sich das Kind mit einem 29-Jährigen im Drive-in eines McDonald’s-Schnell­restaurants befunden, als die Schüsse den Wagen gegen 16 Uhr Ortszeit trafen.

38 Patronenhülsen gefunden

Der Mann wurde demnach ebenfalls durch die Schüsse getroffen und mit dem zunächst schwer verletzten Kind ins Kranken­haus gebracht. In welchem Verhältnis beide zueinander stehen, blieb vorerst unklar. Das Mädchen wurde kurze Zeit später in der Klinik für tot erklärt. Laut der Zeitung wurden 38 Patronenhülsen am Tatort gefunden – außerdem konnten zahlreiche Einschusslöcher am Wagen ausgemacht werden.

Anzeige

Die Hintergründe der Tat konnten bisher nicht geklärt werden. Noch sei niemand festgenommen worden, sagte die Polizei in Chicago demzufolge.

Anzeige

Waffengewalt reißt nicht ab

Das Verbrechen reiht sich ein in die lange Liste tödlicher Zwischenfälle mit Schusswaffen in den USA. Bei Schüssen in einer Bar im US-Bundesstaat Wisconsin waren erst in der Nacht zu Sonntag drei Menschen ums Leben gekommen. Am Donnerstag tötete ein Bewaffneter in einem Paketzentrum im Bundesstaat Indiana acht Menschen und beging dann Suizid.

Anzeige

Am 22. März hatte ein Schütze im Bundesstaat Colorado zehn Menschen in einem Supermarkt getötet. Wenige Tage zuvor waren in drei Massagesalons in und um Atlanta im US-Bundesstaat Georgia acht Menschen erschossen worden. Nach den Schussattacken ist die politische Debatte über schärfere Gesetzgebung neu aufgeflammt.

RND/am/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen