• Startseite
  • Panorama
  • Brief an verstorbenen Vater – Mädchen bekommt Antwort aus dem Himmel

Brief an verstorbenen Vater – Mädchen bekommt Antwort aus dem Himmel

  • Die kleine Hollie aus der englischen Grafschaft Cheshire schreibt ihrem verstorbenen Vater eine Geburtstagskarte in den Himmel.
  • Die Post verspricht der Sechsjährigen, die „schwierige Route“ zu bewältigen.
  • Und bestätigt dem Mädchen schließlich die Zustellung in einem rührenden Brief.
Anzeige
Anzeige

47 wäre Hollie Morgans Vater im Oktober geworden. Aber Nigel Morgan starb im Juni 2018 an einer Lungenentzündung. Er war ein Soldat gewesen, war in Nordirland stationiert, hatte im Ersten Golfkrieg und in Bosnien gedient. Schon immer hatte die kleine Hollie mit ihrer Mutter über ihre Erinnerungen an den Vater gesprochen. Als der Geburtstag herannahte, beschloss die Sechsjährige aus der Grafschaft Cheshire im Nordwesten Englands, ihm eine Geburtstagskarte in den Himmel zu schicken, wie das Onlineportal „Metro.co.uk“ berichtete.

Die Zustellung war eine „schwierige Herausforderung“

Ein Postangestellter bestätigte die Zustellung ihrer Karte und antwortete der kleinen Hollie in rührenden Worten: Es sei eine „schwierige Herausforderung gewesen“, schließlich musste der Zusteller auf der „Route zum Himmel Sterne und andere galaktische Objekte“ umrunden. Sie solle sich aber sicher sein, dass „dein Brief an deinen Dad zugestellt“ worden sei. „Ich weiß, wie wichtig der Brief für dich ist. Wir werden auch künftig alles dafür tun, dass deine Post sicher im Himmel zugestellt wird.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Hollies Mutter: „Jetzt weiß sie, dass sie ihm schreiben kann“

Hollies Mutter Laura zeigte sich glücklich über die Aktion der Post: „Ich denke, es hat ihr geholfen, denn jetzt weiß sie, dass sie ihm schreiben kann, um ihm Dinge zu erzählen, die in ihrem Leben passieren.“

Schon zu Weihnachten 2018 hatte Hollie einen Ballon für ihren Vater in Richtung Himmel aufsteigen lassen.

RND/hal