• Startseite
  • Panorama
  • Brasilianer verkleidet sich als seine Mutter und geht für sie zur Führerscheinprüfung

Brasilianer verkleidet sich als seine Mutter und geht für sie zur Führerscheinprüfung

  • Ein Mann in Brasilien hat sich als seine Mutter verkleidet, um ihr durch die Fahrprüfung zu helfen.
  • Doch der Schwindel flog auf.
  • Nun wird gegen den 43-Jährigen ermittelt.
Anzeige
Anzeige

Weil seine Mutter bereits dreimal durch die Fahrprüfung gefallen war, hat ihr Sohn sich als sie verkleidet, um ihr zu helfen. Im Blümchenkleid, mit Perücke und lackierten Nägeln ging er für seine Mama in Brasilien zur praktischen Prüfung, wie die "Daily Mail" berichtet. Doch der Betrug flog auf.

Demnach soll schon vor Beginn der Fahrprüfung aufgefallen sein, dass es sich bei dem 43-Jährigen nicht um seine Mutter (60) handelte. Die Fahrlehrerin merkte beim Ausweis-Check, dass da etwas nicht stimmte und sagte die Prüfung ab. Und nicht nur das: Sie rief die Polizei. Gegen den Mann wird nun wegen Betruges und Identitätsmissbrauchs ermittelt.

RND/hsc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen