• Startseite
  • Panorama
  • Brand in Porsche Zentrum in Berlin – Fahrzeug vermutlich angezündet

Brand in Porsche Zentrum in Berlin – Fahrzeug vermutlich angezündet

  • In der Nacht zu Mittwoch in ein Fahrzeug im Porsche Zentrum in Berlin in Flammen aufgegangen.
  • Ein weiterer Wagen wurde beschädigt.
  • Was den Brand ausgelöst hat, ist unklar.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Ein Feuer ist am frühen Mittwochmorgen im Porsche Zentrum im Berliner Ortsteil Adlershof ausgebrochen. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers brannte in der Hermann-Dorner-Allee ein Fahrzeug auf dem Gelände. Durch die Hitzeeinwirkung wurde ein weiterer Wagen beschädigt. Zudem zog Rauch ins Gebäude. Die Flammen konnten zügig gelöscht und das Gebäude gelüftet werden. Verletzt wurde niemand.

Das Auto ist vermutlich angezündet worden. Die Polizei gehe von Brandstiftung aus, sagte ein Sprecher. Ein politisches Motiv wurde zunächst nicht vermutet. Ein Brandkommissariat im Landeskriminalamt (LKA) ermittelt.

In Berlin passiert es häufiger, dass in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden Fahrzeuge durch Brände zerstört oder beschädigt werden. Zuletzt brannten mehrere Autos und Transporter in Neukölln, Spandau, Kreuzberg und Siemensstadt.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen