• Startseite
  • Panorama
  • Böller und Feuerwerk auf Ebay: Händler verkaufen Feuerwerkskörper und Raketen für teils mehr als 200 Euro - Bußgelder drohen

Trotz Verbots: Händler verkaufen Böller und Raketen bei Ebay – teils für mehr als 200 Euro

  • Der Verkauf von Feuerwerk ist in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie bundesweit verboten.
  • Daran halten sich auf Onlineplattformen allerdings nicht alle Händler.
  • Vor allem bei Ebay stehen vor Silvester immer wieder Böller und Raketen zum Verkauf, teils zu horrenden Preisen.
Anzeige
Anzeige

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie setzen Bund und Länder auf ein „stilles Silvester“. Der Verkauf von Böllern und Feuerwerk ist verboten, in Supermärkten und im Fachhandel suchen Kunden vergeblich danach. Allerdings halten sich Händler auf Onlineplattformen wie Ebay zum Teil nicht an das Verkaufsverbot: Dort werden Böller, Raketen und andere Feuerwerksartikel für bis zu 200 Euro angeboten, wie das Technikmagazin „Chip“ berichtet. Klar ist: Wer trotz des Verkaufsverbots mit Feuerwerksprodukten handelt, macht sich strafbar – und auch für Kunden kann der Kauf Folgen haben.

Darf ich Feuerwerk auf Ebay kaufen?

Laut „Chip“ fanden sich allein am 22. Dezember über 760 Produkte, darunter Raketen, Chinaböller und Angebote des Feuerwerksherstellers Weco, bei Ebay. In einem konkreten Fall verlangte ein Anbieter über 220 Euro für ein Paket mit Raketen – im Vorjahr sei das bei einem Discounter für unter 30 Euro erhältlich gewesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Gegenüber „Chip“ erklärte Ebay: „Wir gehen derzeit proaktiv gegen derartige Anbieter und die entsprechenden Angebote vor.“ Der Verkauf von Feuerwerk ist laut den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ebay verboten.

Anzeige

Bußgeld und Strafanzeige für Käufer und Verkäufer

Neben einem Bußgeld droht Verkäufern wegen Verstößen gegen das Überlassungsverbot und gegen das das geltende Sprengstoffgesetz eine Strafanzeige. Kunden, die noch Feuerwerk aus dem Vorjahr haben, dürfen dieses unter Umständen im privaten Raum zünden. Hier gilt allerdings, sich ausgiebig zu informieren – die Regelungen in Städten und Bundesländern sind teils unterschiedlich.

RND/ros


“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen