Blitz tötet sechs Menschen bei Beerdigung

  • Eine Beerdigungsgesellschaft wird in Uganda von einem gewaltigen Blitz getroffen.
  • Mindestens sechs Menschen sterben durch die Entladung.
  • Die Bestattung hatte trotz Sturm und Starkregen stattgefunden.
Anzeige
Anzeige

Kampala. Bei einer Beerdigung im afrikanischen Uganda sind mindestens sechs Menschen durch einen Blitzschlag getötet worden. Weitere elf Menschen seien verletzt worden, sagte am Freitag Polizeisprecher Patrick Okema.

Der Blitz habe eine Gruppe Menschen getroffen, die am Donnerstag der Bestattungszeremonie in einem Dorf in der Region Pader im Norden des Landes beigewohnt hätten. Es sei stürmisch gewesen und habe stark geregnet. Die Verletzten waren den Angaben zufolge in einem kritischen Zustand und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

RND/dpa