Biker stirbt bei Unfall mit SUV - Kind schwer verletzt

  • Ein Motorradfahrer kam bei einem Unfall in Oberfranken ums Leben.
  • Ein SUV-Fahrer hatte ihm die Vorfahrt genommen.
  • Auch für ein Kind, das im Auto saß, hatte der Unfall dramatische Folgen.
Anzeige
Anzeige

Marktzeuln. Ein 25-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall nahe Marktzeuln (Landkreis Lichtenfels) ums Leben gekommen. Er war am Samstagabend auf der Bundesstraße 289 unterwegs, als ihm ein SUV die Vorfahrt nahm, wie die Polizei mitteilte.

Bei dem Zusammenstoß erlitt der Motorradfahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Ein zweijähriges Kind, das in dem Wagen saß, kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Fahrer erlitt einen Schock. Anfang September waren in Berlin vier Menschen gestorben, als ein Porsche-SUV mit hoher Geschwindigkeit auf einen Fußweg gerast war. Seitdem sind die "panzerähnlichen Autos" Gegenstand einer erregt geführten Diskussion in Deutschland.

Lesen Sie auch: Warum uns der Berliner SUV-Unfall so beschäftigt

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lesen Sie auch: Nach tragischem SUV-Unfall: Trauerfeier für Opfer geplant

RND/dpa/hal

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen