Betrunkener schießt bei Bonn mit Schreckschusswaffe um sich

  • In Troisdorf bei Bonn hat ein Mann mit einer Schreckschusswaffe um sich geschossen.
  • Die Polizei konnte ihn festnehmen, nachdem Zeugen den stark alkoholisierten Mann entwaffnet hatten.
  • Dem Vorfall soll ein Beziehungsstreit vorausgegangen sein.
Anzeige
Anzeige

Troisdorf. Ein betrunkener Mann hat in Troisdorf im Rhein-Sieg-Kreis mit einer Schreckschusswaffe um sich geschossen. Verletzt wurde dabei am Freitagabend niemand, wie die Polizei mitteilte. Dem Vorfall soll ein Beziehungsstreit vorausgegangen sein. Zeugen hätten den stark alkoholisierten Mann entwaffnet, hieß es. Er wurde demnach von der Polizei festgenommen.

Die Waffe sei sichergestellt worden. Die Ermittlungen dauern an.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen