Betrunkener fällt in Gleisbett und muss wiederbelebt werden

  • Ein betrunkener Mann ist am U-Bahnhof Moritzplatz in Berlin-Kreuzberg ins Gleisbett gestürzt.
  • Passanten zogen den schwer Verletzten aus dem Gleisbett.
  • Er musste noch vor Ort reanimiert werden.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Ein betrunkener Mann ist am U-Bahnhof Moritzplatz in Berlin-Kreuzberg ins Gleisbett gestürzt und schwer verletzt worden. Passanten zogen ihn in der Nacht zu Mittwoch wieder auf den Bahnsteig, noch vor Eintreffen der Polizei, wie ein Sprecher sagte.

Der Mann musste von Rettungskräften reanimiert werden. Eine Straftat werde ausgeschlossen, da es zuvor keinen Streit mit anderen Personen gegeben habe. Der Mann kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen