Bekiffter Bestatter rast mit Leiche über Autobahn

  • In Hamburg hat die Polizei einen Bestatter in seinem Dienstwagen gestellt.
  • Er war 40 Stundenkilometer zu schnell unterwegs - und hatte Cannabis konsumiert.
  • In seinem Wagen befand sich auch ein Sarg mit Leiche.
Anzeige
Anzeige

Hamburg. Ein Bestatter ist mit seinem Dienstwagen nicht nur deutlich zu schnell, sondern auch berauscht über die Autobahn 24 bei Hamburg gerast. Der weiße Wagen sei zudem am Montagabend mit Sarg und Leichnam beladen gewesen, wie die Polizei am Dienstag in der Hansestadt mitteilte. Der Fahrer war den Angaben zufolge mit etwa 120 Stundenkilometern unterwegs, erlaubt waren 80 Stundenkilometer.

Ein Drogentest ergab, dass der 36-Jährige kurz vor der Fahrt Cannabis konsumiert haben musste. Der Mann durfte nicht weiterfahren, Sarg und Leichnam mussten von einem Ersatzfahrer des Bestattungsunternehmens abgeholt werden.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen