Baggerfahrer findet Leiche auf Friedhof, die dort nicht hingehört

  • Leichen auf einem Friedhof sind nichts Ungewöhnliches.
  • Beim Ausheben eines neuen Grabs stößt ein Baggerfahrer in Mechernich (NRW) allerdings auf eine Leiche, die dort gar nicht hingehört.
  • Jetzt ermittelt die Polizei.
Anzeige
Anzeige

Mechernich. Auf einem Friedhof in Mechernich bei Bonn (Nordrhein-Westfalen) ist eine Leiche gefunden worden, die den Behörden Rätsel aufgibt. Eigentlich sei an der Stelle schon sehr lange niemand mehr bestattet worden, sagte am Mittwoch ein Polizeisprecher. „Im besten Fall hatte der Verstorbene einen sehr guten Sarg, im schlechtesten Fall hat dort jemand einen interessanten Ablageort für eine Leiche gefunden“, sagte der Sprecher. Eben das werde jetzt untersucht.

Der Teil des Friedhofs, auf dem die auffallend gut erhaltene Leiche gefunden wurde, war kürzlich für Bestattungen nach muslimischem Ritus zur Verfügung gestellt worden. Bei Baggerarbeiten für ein neues Grab wurden die sterblichen Überreste entdeckt. Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ und andere Medien hatten berichtet.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen