Bär als Autoknacker - von Sicherheitskamera überführt

  • In New Hampshire hat eine Sicherheitskamera einen Autoknacker überführt.
  • Anders als vermutet handelte es sich aber nicht um einen Menschen.
  • Stattdessen hatte sich dort ein Schwarzbär auf geparkte Autos spezialisiert.
Anzeige
Anzeige

Thornton. Ein Schwarzbär in New Hampshire hat sich offenbar auf geparkte Autos spezialisiert. Auf der Suche nach einem Autoknacker, der in Thornton sei Unwesen treibt, habe man das Tier dank der Aufnahmen von Sicherheitskameras überführt, teilte die Polizei mit. Darauf war zu sehen, wie der Bär eine Autotür aufreißt und in das Fahrzeug steigt. Der Übeltäter habe offenbar etwas zu fressen gesucht und auch andere Autos beschädigt, hieß es.

Die Polizei versicherte, der Einbrecher sei unbewaffnet und ungefährlich. Falls er wiederkomme, lasse er sich normalerweise durch kräftigen Lärm vertreiben. Besser wäre es jedoch, wenn die Anwohner keine Nahrungsmittel in ihren Autos liegen ließen.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen