• Startseite
  • Panorama
  • Badeunfall in Baden-Württemberg: "25-Jähriger beim Schwimmen in Donau ertrunken

25-Jähriger ertrinkt bei Badeunfall in der Donau

  • In Baden-Württemberg ertrinkt ein junger Mann in der Donau.
  • In der Flussmitte bekommt er plötzlich Probleme und geht unter.
  • Zeugen können nicht mehr rechtzeitig helfen.
Anzeige
Anzeige

Sigmaringendorf. Ein 25-Jähriger ist am Donnerstag in der Donau in Baden-Württemberg ertrunken. Der Mann habe in Sigmaringendorf beim Schwimmen in der Flussmitte plötzlich Probleme bekommen, teilte die Polizei mit. Zeugen, die dem Mann noch helfen wollten, kamen zu spät, da der 25-Jährige in kürzester Zeit unterging.

Die hinzugerufene Feuerwehr konnte mittels Taucher den leblosen Körper des Mannes nach etwa einer halben Stunde bergen, die Reanimationsversuche scheiterten aber nach Angaben der Polizei. Warum der Mann unterging, war zunächst unklar.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen