Bad Segeberger Rathaus hängt Deutschlandfahne falsch auf

  • Zum Tag der Arbeit am 1. Mai hat das Bad Segeberger Rathaus die Deutschlandflagge gehisst.
  • Allerdings leider falsch herum.
  • Das ist zahlreichen Bürgern aufgefallen – die meisten nahmen es mit Humor.
Anzeige
Anzeige

Bad Segeberg. Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, hat auch das Bad Segeberger Rathaus die Deutschlandflagge gehisst. Nur dass die Reihenfolge dort nicht Schwarz-Rot-Gold war, sondern andersherum – die Fahne wurde falsch aufgehängt, wie die “Lübecker Nachrichten” (LN) mit einem passenden Bild dazu berichten.

Die meisten Bürger, denen das auffiel, nahmen es laut der Zeitung mit Humor. So kommentierte demnach ein Stadtpolitiker den Fauxpas mit den Worten “Deutschland steht Kopf!”. “Es gibt Dinge, die dürfen einfach nicht passieren”, meinte ein anderer hingegen kopfschüttelnd. Ein weiterer Politiker zitierte laut LN schmunzelnd Bad Segebergs Stadtmotto aus alten Tagen “Wenn du glaubst, alles zu kennen ...”.

RND/hsc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen