• Startseite
  • Panorama
  • Autounfall in Hamburg: Drei Menschen bei Crash auf Kreuzung verletzt

Autounfall in Hamburg: Drei Menschen bei Crash auf Kreuzung verletzt

  • Bei einem Autounfall in der Hamburger City sind zwei Menschen schwer und einer leicht verletzt worden.
  • Der Crash ereignete sich am Mittwochmorgen auf einer Kreuzung an der Lombardsbrücke.
  • Ein Wagen soll über eine rote Ampel gefahren sein, teilte die Polizei mit.
Anzeige
Anzeige

Hamburg. Bei einem Verkehrsunfall mit zwei Autos in Hamburg sind ein Mensch schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Ein Autofahrer sei am Mittwochmorgen nach ersten Erkenntnissen mit seinem Wagen über eine rote Ampel an der Lombardsbrücke gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Auf der Kreuzung kam es dann zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto.

Fahrer eingeklemmt

Einer der beiden Fahrer wurde dadurch in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die drei Verletzen wurden in Krankenhäuser gebracht.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen