Drei Kinder bei Autounfall nahe Kassel schwer verletzt

  • Bei einem Autounfall im Kreis Kassel sind sechs Menschen verletzt worden.
  • Darunter seien drei Kinder im Alter von einem, drei und fünf Jahren.
  • Laut Polizei erlitten sie am Mittwochabend „sehr erhebliche“ Verletzungen.
Anzeige
Anzeige

Habichtswald. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in der Nähe von Habichtswald (Kreis Kassel) sind sechs Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Unter ihnen sind auch drei Kinder im Alter von einem, drei und fünf Jahren, deren Verletzungen „sehr erheblich“ sind, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag mitteilte.

Demnach kam es an einer Kreuzung zum Zusammenstoß der zwei Autos. Ein 23-jähriger Fahrer, der alleine in seinem Auto unterwegs war, wurde dabei leicht verletzt. Der 26-jährige Fahrer des anderen Autos sowie seine 24 Jahre alte Beifahrerin zogen sich laut Polizei ebenfalls „erhebliche“ Verletzungen zu. In dem Auto der beiden befanden sich auch die drei Kinder. Alle sechs Verletzten kamen nach dem Unfall am Mittwochabend in ein Krankenhaus.

Die Landstraße war für Stunden voll gesperrt. Laut Polizeisprecher wurde ein Gutachter hinzugezogen, um den Unfallhergang zu ermitteln. Bei den Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen