• Startseite
  • Panorama
  • Autos rutschen in Gräben: Wintereinbruch im Harz führt zu Unfällen

Autos rutschen in Gräben: Wintereinbruch im Harz führt zu Unfällen

  • Am Freitag beginnt es im Harz zu schneien.
  • Der Wintereinbruch führt zu mehreren leichten Unfällen.
  • Am Wochenende ist weiter mit Schnee und Glätte zu rechnen.
Anzeige
Anzeige

Clausthal-Zellerfeld. Wegen Schneefalls ist es am Freitag im Oberharz zu mehreren leichten Unfällen gekommen. Nach Angaben eines Polizeisprechers waren wegen glatter Straßen Autos in Gräben gerutscht und Lastwagen standen quer. Verletzte gab es zunächst keine. Laut Polizei waren Streufahrzeuge im Einsatz.

Auf Bildern war zu sehen, wie die Stadt Clausthal-Zellerfeld von einer dünnen Schneeschicht bedeckt war. Der Deutsche Wetterdienst warnte in seiner Vorhersage auch für Samstag vor Frost und Glätte in Niedersachsen und Bremen. In diesem Winter hatte es im Harz schon am Donnerstag, 4. November, auf dem Brocken geschneit.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen