Auto prallt gegen Baum: Keine Spur von Unfallopfern

  • Nach einem schweren Autounfall in Brandenburg fehlt von den Insassen jede Spur.
  • Ihr Wagen war von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
  • Die Polizei ist jetzt auf der Suche.
Anzeige
Anzeige

Neuruppin. Nach einem schweren Unfall zwischen Darritz und Wahlendorf (Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg) sucht die Polizei nach den beiden Autoinsassen. Nach Zeugenhinweisen hatten Polizisten am Montagabend ein Fahrzeug gefunden, das laut ersten Erkenntnissen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht war.

Menschen waren jedoch nicht am Unfallort, wie eine Sprecherin am Dienstag bestätigte. Polizeibeamte suchten nach den Insassen - bislang aber ohne Erfolg. Zunächst hatte unter anderem die „Märkische Allgemeine Zeitung“ darüber berichtet.

Die Polizei geht davon aus, dass die Unfallopfer möglicherweise verletzt sein könnten. Das Fahrzeug wurde sichergestellt, der Sachschaden auf etwa 5000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen