Aus Kreißsaal abgehauen: Polizei sucht schwangere Laura (14)

Eine schwangere 14-Jährige ist in Aachen aus dem Kreißsaal eines Klinikums verschwunden - die Jugendliche stand offenbar kurz vor der Geburt ihres Kindes. Jetzt fahndet die Polizei nach ihr.

Anzeige
Anzeige

Aachen. Die Polizei Aachen fahndet nach einem schwangeren Mädchen. Die 14-jährige Laura war, kurz vor der Geburt ihres Kindes stehend, am Montagabend aus dem Kreißsaal des Aachener Klinikums verschwunden. Die Polizei veröffentlichte auch ein Foto des Mädchens, auf dem es mit pinkfarbenen Haaren zu sehen ist.

Die Jugendliche ist den Angaben nach in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie untergebracht. „Es besteht eine akute Gefahr für die Jugendliche und das ungeborene Kind“, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Mädchen ist etwa 1,60 Meter groß, von zierlicher Statur und hat auffällige pinke Haare. Zuletzt trug sie eine graue Sweatjacke mit aufgedruckten schwarzen Sternen. Als sie das Krankenhaus verließ, hatte sie einen intravenösen Zugang.

Hinweise unter Telefon 0241/957734210.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lesen Sie auch: Vorher-Nachher-Bild geht viral: Was ist mit Lucy bloß am ersten Schultag passiert?

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen