• Startseite
  • Panorama
  • Aufräumen nach Erdbeben in Kroatien: Helfer stirbt bei Sturz von Dach

Aufräumen nach Erdbeben in Kroatien: Helfer stirbt bei Sturz von Dach

  • Fünf Tage nach dem schweren Erdbeben in Krotaien ist ein Helfer tödlich verunglückt.
  • Er stürzte vom Dach eines Hauses, das er reparieren wollte.
  • Das Erdbeben am Dienstag hatte eine Stärke von 6,4.
Anzeige
Anzeige

Petrinja. Bei den Aufräumarbeiten nach dem schweren Erdbeben in Kroatien vor fünf Tagen ist ein freiwilliger Helfer tödlich verunglückt. Der 57-jährige ehemalige Berufssoldat stürzte in der Kleinstadt Petrinja aus bisher ungeklärten Gründen vom Dach eines Hauses, das er zu reparieren half, berichtete das Portal „jutarnji.hr“ am Sonntag unter Berufung auf die Polizei.

Am vergangenen Dienstag hatte ein Erdbeben der Stärke 6,4 die Kleinstädte Sisak, Petrinja und Glina sowie dazwischen liegende Dörfer verwüstet. Bei der Katastrophe 45 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Zagreb waren sieben Menschen ums Leben gekommen, 26 weitere hatten Verletzungen erlitten.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen