Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Strecke zwischen Frankfurt und Offenbach

Mann weist zwei Fahrgäste in S-Bahn auf Maskenpflicht hin und wird zusammengeschlagen

Zwei Männer haben in einer S-Bahn einen 30-Jährigen zusammengeschlagen, weil er sie auf die bestehende Maskenpflicht aufmerksam gemacht haben soll. Ein 20-Jähriger kam zu Hilfe und wurde ebenfalls verletzt. (Symbolbild)

Zwei Männer haben in einer S-Bahn einen 30-Jährigen zusammengeschlagen, weil er sie auf die bestehende Maskenpflicht aufmerksam gemacht haben soll. Ein 20-Jähriger kam zu Hilfe und wurde ebenfalls verletzt. (Symbolbild)

Offenbach/Frankfurt. Zwei Männer haben in einer S-Bahn einen 30-Jährigen zusammengeschlagen, weil er sie auf die bestehende Maskenpflicht aufmerksam gemacht haben soll. Auch ein 20 Jahre alter Mann wurde von den beiden Unbekannten attackiert. Er wollte dem 30-Jährige helfen, wie die Bundespolizei in Frankfurt am Montag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 30-Jährige zog sich bei dem Angriff in der Nacht zum Sonntag auf der Strecke zwischen Frankfurt und Offenbach Platzwunden im Gesicht zu. Der 20-Jährige kam mit dem Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma in eine Klinik. Von den beiden unbekannten Schlägern fehlte zunächst jede Spur. Als die S-Bahn in der Station Offenbach Ledermuseum einfuhr, flüchteten sie.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken