• Startseite
  • Panorama
  • Auf Gegenfahrbahn geraten - 28-Jährige stirbt nach schwerem Verkehrsunfall

Auf Gegenfahrbahn geraten - 28-Jährige stirbt nach schwerem Verkehrsunfall

  • Eine 28 Jahre alte Frau ist am Samstag bei einem Autounfall tödlich verunglückt.
  • Aus bisher ungeklärter Ursache ist ihr Auto in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen.
  • Dort stieß es mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.
Anzeige
Anzeige

Möckern. Eine 28 Jahre alte Autofahrerin ist am frühen Samstagmorgen bei einem Unfall in Möckern (Sachsen-Anhalt) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, verstarb sie noch an der Unfallstelle. Die 28-Jährige sei aus bisher ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß ihr Auto mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 31 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Straße zwischen Grabow und Burg war wegen der Bergungsarbeiten etwa fünf Stunden komplett gesperrt.

RND/dpa