Auf der A 65 - Autofahrer wechselt Reifen in Unterhose

  • Kurioser Anblick auf der A 65 - ein Mann wechselte am Freitag in Unterhose einen platten Reifen.
  • Die Polizei ließ das Pannenopfer pusten - Ergebnis: mehr als zwei Promille!
  • Jetzt wird gegen den unzureichend Bekleideten ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.
Anzeige
Anzeige

Neustadt/Weinstraße. Nur mit Unterhose und Hemd bekleidet hat ein 55-jähriger Autofahrer auf der Autobahn 65 einen platten Reifen wechseln wollen. Weil der Mann deutlich nach Alkohol roch, ließen die Polizeibeamten ihn pusten und stellten einen Wert von über zwei Promille fest.

Ob Dresscode "Fernsehsessel" mit Pegel zu tun hatte, ist unklar

Wie die Polizei am Wochenende weiter mitteilte, war der Mann am Freitagabend bei Neustadt an der Weinstraße mit seinem Wagen liegengeblieben. Gegen ihn wurde nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Ob seine spärliche Bekleidung mit seinem Alkoholpegel zu tun hatte, war unklar. Auch ob es sich bei dem Hemd des Dresscode "Fernsehsessel"um ein Ober- oder Unterhemd handelte, konnte ein Polizeisprecher am Samstag nicht sagen.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen