Attacke auf Schwester mit Baseballschläger - vier Jahre Haft

  • Juli 2019: Ein Bruder schlägt mit einem Baseballschläger auf den Kopf seiner Schwester ein.
  • Er ist mit ihrem Partner nicht einverstanden.
  • Jetzt verurteilt das Landgericht den 19-Jährigen zu vier Jahren Jugendstrafe. Das Haftmaß beinhaltet auch eine weitere Strafe.
Anzeige
Anzeige

Stuttgart. Nach einer Baseballschläger-Attacke auf seine Schwester ist ein 19-Jähriger in Stuttgart zu vier Jahren Jugendstrafe wegen versuchten Mordes verurteilt worden. Das Landgericht sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass er seine Schwester aus Wut über ihre Liebe zu einem Mann verprügelt hatte, den die Familie ablehnte.

Angeklagter schon zuvor kriminell aufgefallen

Der Deutsche mit afghanischen Wurzeln habe im Juli 2019 an einer Haltestelle gezielt auf den Kopf der damals 20-Jährigen geschlagen. Diese hatte sich zuvor geweigert, mit dem von der Familie ausgesuchten Mann, einem entfernten Vetter aus den USA, zusammenzuleben - und sich stattdessen für den anderen Mann entschieden. In das Haftmaß ist auch die Strafe für einen blutigen Messerangriff des 19-Jährigen auf einen Mann sechs Monate vor dem Angriff auf die Schwester eingerechnet.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen