Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Aufgefahren auf Pannenfahrzeug

Karambolage mit Polizeiautos in Tunnel bei Jena – Autobahn voll gesperrt

Ein beschädigtes Polizeifahrzeug steht auf der Autobahn 4 im Jagdbergtunnel. Hier war es am Morgen zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen gekommen, darunter Polizeifahrzeuge. Insgesamt wurden vier Personen verletzt, darunter zwei Polizeibeamte.

Jena. Eine Karambolage mit drei beteiligten Fahrzeugen der Bereitschaftspolizei in einem Tunnel bei Jena hat zu einer Vollsperrung der Autobahn 4 geführt. Nach Angaben der Polizei von Freitagmorgen seien die Kollegen im Konvoi in den Tunnel eingefahren, „als plötzlich mitten auf der Fahrbahn ein Pannenfahrzeug stand“. In dem Auto, das nach Angaben der Polizei ein Rad verloren hatte und deshalb nicht weiterfahren konnte, saß eine 24-Jährige mit einem halbjährigen Baby. Sowohl die Frau als auch das Baby kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die drei Gruppenwagen der Bereitschaftspolizei, die auf dem Weg zur Absicherung der Etappe der 34. Thüringen-Rundfahrt der Frauen in Schleiz waren, kollidierten nach Polizeiangaben beim Ausweichen miteinander sowie mit dem Pannenfahrzeug und der Tunnelwand. Auch eine 21-jährige Polizistin und ein 25-jähriger Polizist kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Tunnel in Richtung Dresden voll gesperrt

Der Tunnel blieb am Morgen in Fahrtrichtung Dresden voll gesperrt. Der Verkehr staute sich rund fünf Kilometer bis kurz vor Magdala.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen