82-Jährige fährt ungebremst gegen eine Hauswand und stirbt

  • Eine Seniorin ist am Dienstag mit ihrem Auto gegen eine Hauswand gefahren und noch am Unfallort gestorben.
  • Die Polizei ermittelt nun, ob die Ursache medizinischer Natur, ein Fehler der 82-Jährigen oder ein technischer Defekt ist.
  • Eine Hausbewohnerin konnte sich durch einen Sprung zur Seite gerade noch retten.
Anzeige
Anzeige

Herbolzheim. Eine Seniorin ist mit ihrem Auto in Herbolzheim (Kreis Emmendingen) ungebremst gegen eine Hauswand gerast und gestorben. Polizeiangaben vom Mittwoch zufolge hatte die 82-Jährige ihren Wagen auf abschüssiger Straße beschleunigt.

Die Polizei ging zunächst von medizinischen Ursachen, einem technischen Defekt oder einem Bedienfehler aus. Durch den Aufprall wurde die Seniorin in ihrem Wagen eingeklemmt und erlag noch vor Ort ihren Verletzungen. Eine Hausbewohnerin konnte sich durch einen Sprung zur Seite vor dem heranfahrenden Auto retten.

80.000 Euro Schaden

Bei dem Unfall am Dienstag entstand ein Schaden von rund 80.000 Euro.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen