82-jährige Bodybuilderin verprügelt Einbrecher

  • Ein betrunkener Einbrecher steigt in das Haus einer 82-Jährigen im US-Staat New York ein.
  • Womit er nicht gerechnet hatte: Die Seniorin ist Bodybuilderin und überwältigt den Mann.
  • Sogar die Polizei ist beeindruckt.
Anzeige
Anzeige

Rochester. Eine 82-Jährige allein zu Hause – das wird eine leichte Sache, dachte sich vermutlich ein Einbrecher in Rochester im US-Staat New York. Ein schmerzhafter Irrtum. Denn die vermeintlich hilflose alte Dame entpuppte sich als Bodybuilderin, die den Eindringling verprügelte.

Der 28-Jährige hatte am vergangenen Donnerstagabend gegen die Haustür von Wilhelmina „Willie“ Murphy geklopft. Er rief: „Ich bin krank, ich brauche einen Notarzt. Machen Sie auf“, wie der US-Sender WHAM berichtet. Die Hauseigentümerin glaubte ihm kein Wort und alarmierte die Polizei. Im nächsten Moment hörte sie ein Krachen: „Der Typ hatte die Haustür einfach eingetreten und war in meinem Haus.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Murphy, die jeden Tag im Fitnessstudio Gewichte stemmt und bei Seniorenwettkämpfen antritt, versteckte sich nicht etwa. Im Schutze der Dunkelheit schlich sie sich an den Eindringling heran: „Ich habe dann einen Tisch gegriffen und habe den auf ihn geschleudert. Er ist zu Boden gegangen.“ Die fitte Uroma sprang auf den Mann und knallte ihm eine Flasche Shampoo samt Inhalt ins Gesicht. Als der sich auf dem Boden krümmte, schnappte sich Murphy die nächste Waffe: „Ich habe einen Besen gegriffen. Mit dem habe ich dann immer weiter auf ihn geschlagen. Und ihn angebrüllt: ‚Du hast dir das falsche Haus ausgesucht!‘“

Dann trafen die Cops ein und nahmen den offensichtlich betrunkenen Mann fest. Ehe sie abfuhren, knipsten die Beamten noch ein Foto mit der heldenhaften Seniorin.

RND/sin