• Startseite
  • Panorama
  • 60-Jährige nach Unfall mit Straßenbahn eingeklemmt und schwer verletzt

60-Jährige nach Unfall mit Straßenbahn eingeklemmt und schwer verletzt

  • In Duisburg ist es am Donnerstag zu einem schweren Unfall mit einem Auto und einer Straßenbahn gekommen.
  • Die Bahn erfasste den Wagen einer 60-Jährigen, die nach dem Zusammenprall eingeklemmt war.
  • Die Feuerwehr konnte die Frau schwer verletzt aus dem Fahrzeug befreien.
Anzeige
Anzeige

Duisburg. Eine 60-jährige Autofahrerin ist am Donnerstagmorgen in Duisburg bei einem Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden Straßenbahn schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau mit ihrem Auto vermutlich auf feuchtem Laub ins Rutschen geraten.

Feuerwehr befreit Autofahrerin

Das Auto prallte gegen die Straßenbahn, die Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Sie kam in ein Krankenhaus. Der 53-jährige Fahrer der Straßenbahn sei unverletzt, teilte die Polizei mit.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen