• Startseite
  • Panorama
  • 39-Jähriger stürzt bei Gartenparty ins Lagerfeuer – Rettungshubschrauber im Einsatz

39-Jähriger stürzt bei Gartenparty ins Lagerfeuer – Rettungshubschrauber im Einsatz

  • In Hoyerswerda (Sachsen) ist ein 39-Jähriger bei einer Gartenfeier in ein Lagerfeuer gestürzt.
  • Er musste mit schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik geflogen werden.
  • Die Unfallursache ist bislang nicht bekannt.
Anzeige
Anzeige

Hoyerswerda. Ein 39-Jähriger ist in Hoyerswerda in ein Lagerfeuer gestürzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann mit schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik nach Leipzig, wie ein Sprecher der Rettungsleitstelle Hoyerswerda am Sonntag mitteilte.

Feier in Gartenanlage

Der 39-Jährige war am Samstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache bei einer Feier in einer Gartenanlage in die Flammen gestürzt. Zuvor hatte „TAG24“ berichtet.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen