• Startseite
  • Panorama
  • 3. März: Was ist heute passiert? Das Kalenderblatt am Mittwoch, 03.03.2021

Kalenderblatt 2021: 3. März – was ist heute passiert?

  • Mit einem Blick aufs Datum in den neuen Tag starten.
  • Politik und Kultur, Sport und Gesellschaft – welches Ereignis aus der Vergangenheit sticht hervor?
  • Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Mittwoch, den 3. März 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Mittwoch, 3. März 2021

  • 9. Kalenderwoche, noch 303 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Fische
  • Namenstag: Friederike, Friedrich, Katherine, Tobias
Anzeige

Historie: Was ist am 3. März passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 3. März statt?

2020 – Die deutschen Bischöfe wählen den reformorientierten Bischof von Limburg, Georg Bätzing, zum neuen Vorsitzenden. Sein langjähriger Vorgänger Kardinal Reinhard Marx hatte auf eine Wiederwahl verzichtet.

2019 – Die rund eine Million Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder erhalten mehrstufige Gehaltserhöhungen von 8 Prozent bis 2021. Darauf einigen sich die Tarifpartner. Der Abschluss ist einer der höchsten seit Jahren.

Anzeige

2016 – US-Astronomen melden, dass das Weltraum-Teleskop „Hubble“ die 13,4 Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxie GN-z11 im Großen Bären entdeckt hat. „Hubble“ war 1990 gestartet.

2011 – Nach massiven Absatzproblemen bei dem neuen Biosprit E10 wird die Einführung an weiteren Tankstellen vorerst gestoppt.

Anzeige

1991 – Der schwarze Autofahrer Rodney King wird in Los Angeles bei einer Verkehrskontrolle von Polizisten zusammengeschlagen. Der Freispruch der Männer führt in Los Angeles zu Unruhen mit Dutzenden Toten.

1986 – Acht Wochen vor der österreichischen Präsidentschaftswahl veröffentlicht das Nachrichtenmagazin „Profil“ die Wehrstammkarte des ÖVP-Kandidaten Kurt Waldheim, in der die Buchstaben SA vermerkt sind. In Österreich bricht eine heftige Debatte über Waldheims Rolle als Wehrmachtsoffizier aus.

1931 – Das 1814 von Francis Scott Key verfasste Gedicht „The Star Spangled Banner“ wird vom Kongress zur Nationalhymne der USA erhoben.

1871 – Im neuen Deutschen Kaiserreich findet die erste Reichstagswahl statt.

1861 – Mit dem Gesetz über die Aufhebung der Leibeigenschaft durch Zar Alexander II. werden 23 Millionen russische Bauern, die letzten Leibeigenen Europas, persönlich frei.

Der Tag Was heute wichtig ist. Lesen Sie den RND-Newsletter “Der Tag”.
Anzeige

Prominente Geburtstage am 3. März

Wer wurde am 3. März geboren?

1991 – Andreas Wolff (30), deutscher Handballspieler, Torwart, Europameister 2016

1956 – Hartmut Strampe (65), deutscher Fußballschiedsrichter, 170 Einsätze in der 1. Bundesliga

1951 – Tony Hall (70), britischer Kulturmanager, Direktor des Royal Opera House in London 2001–2012

1946 – Dunja Rajter (75), kroatische Sängerin („An den Ufern der Nacht“), nach anderen Angaben 1940 geboren

Anzeige

1941 – Jutta Hoffmann (80), deutsche Schauspielerin, langjähriges Ensemblemitglied am Berliner Ensemble (Filme: „Bandits“, „Lotte in Weimar“)

Prominente Todestage am 3. März

Wer ist am 3. März gestorben?

1996 – Marguerite Duras, französische Schriftstellerin („Der Liebhaber“) und Drehbuchautorin („Hiroshima mon amour“), geb. 1914

1706 – Johann Pachelbel, deutscher Komponist (populärstes Werk ist der Kanon aus „Kanon und Gigue in D-Dur“) und Organist, geb. 1653

RND/ mit dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen