28 Tote bei Flugzeugabsturz im Osten Russlands

Die zweimotorige Antonow An-26 sei vermutlich bei schlechten Sichtverhältnissen im Landeanflug gegen eine Klippe geprallt, hieß es.

1:09 min
Aufnahmen der russischen Behörden sollen die Stelle zeigen, an der die zweimotorige Antonow An-26 am Dienstag abgestürzt ist. Das Unglück ereignete sich vor der Halbinsel Kamtschatka im Osten des Landes. Die Zivilluftfahrtbehörde bestätigte, dass die Absturzstelle von den Rettungsteams gefunden worden sei.  © Reuters