• Startseite
  • Panorama
  • 25. Juni: Was ist heute passiert? Das Kalenderblatt am Freitag, 25.06.2021

Kalenderblatt 2021: 25. Juni – was ist heute passiert?

  • Mit einem Blick aufs Datum in den neuen Tag starten.
  • Politik und Kultur, Sport und Gesellschaft – welches Ereignis aus der Vergangenheit sticht hervor?
  • Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Freitag, 25. Juni 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Freitag, 25. Juni 2021

  • 25. Kalenderwoche, noch 189 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Krebs
  • Namenstag: Eleonore, Prosper, Wilhelm
Anzeige
Der Tag Was heute wichtig ist. Lesen Sie den RND-Newsletter “Der Tag”.

Historie: Was ist am 25. Juni passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 25. Juni statt?

2020 - Unter Trainer Jürgen Klopp wird der FC Liverpool erstmals nach 30 Jahren wieder englischer Fußballmeister.

Anzeige

2011 - Fünf deutsche Buchenwälder und eine von Walter Gropius entworfene Schuhleistenfabrik in Niedersachsen werden Unesco-Welterbe. Das zuständige Komitee der UN-Organisation stimmt den Anträgen der Bundesrepublik zu.

2006 - Nach einer erbitterten Abwehrschlacht willigt der luxemburgische Stahlkonzern Arcelor in eine Fusion mit dem Konkurrenten Mittal Steel ein. Mit dem Zusammenschluss entsteht der mit Abstand größte Stahlproduzent der Welt.

Anzeige

1996 - Bei einem Bombenanschlag auf einen US-amerikanischen Luftwaffenstützpunkt in der saudi-arabischen Stadt Dhahran werden 19 Amerikaner getötet und weitere 547 Personen verletzt.

1991 - Slowenien und Kroatien erklären ihre Unabhängigkeit von Jugoslawien.

1946 - Die 1945 gegründete Weltbank nimmt in Washington ihre Arbeit auf.

1876 - Das von Graham Bell patentierte Telefon wird im Rahmen der Jahrhundertfeier der amerikanischen Unabhängigkeit in Philadelphia erstmals öffentlich vorgeführt.

1876 - Unter Führung der Häuptlinge Sitting Bull und Crazy Horse schlagen amerikanische Ureinwohner der Sioux- und Cheyenne-Stämme am Little Bighorn (im heutigen US-Bundesstaat Montana) ein Regiment der 7. US-Kavallerie unter Oberstleutnant George Armstrong Custer.

1526 - Der Reichstag zu Speyer wird eröffnet. Die Versammlung beschließt, dass jeder Landesvater sich für oder gegen die Reformation entscheiden kann.

Anzeige

Prominente Geburtstage am 25. Juni

Wer wurde am 25. Juni geboren?

1961 - Ricky Gervais (60), britischer Schauspieler und Comedian („Nachts im Museum“)

1959 - Rolf Mützenich (62), deutscher Politiker, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion seit 2019

1956 - Kirsten Harms (65), deutsche Theaterregisseurin, Intendantin der Deutschen Oper Berlin 2004-2011

1926 - Ingeborg Bachmann, österreichische Schriftstellerin und Lyrikerin („Der gute Gott von Manhattan“, „Das dreißigste Jahr“), gest. 1973

Anzeige

1921 - Heinrich Windelen, deutscher Politiker (CDU), Bundesminister für innerdeutsche Beziehungen 1983-1987, Vizepräsident des Deutschen Bundestags 1981-1983, gest. 2015

Prominente Todestage am 25. Juni

Wer ist am 25. Juni gestorben?

2016 - Manfred Deix, österreichischer Karikaturist (Titelblätter und Zeichnungen für „Stern“, „Spiegel“, „Playboy“), geb. 1949

2001 - Kurt Hoffmann, deutscher Regisseur („Wir Wunderkinder“, „Das Wirtshaus im Spessart“), geb. 1910

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen