• Startseite
  • Panorama
  • 24. Juni: Was ist heute passiert? Das Kalenderblatt am Donnerstag, 24.06.2021

Kalenderblatt 2021: 24. Juni – was ist heute passiert?

  • Mit einem Blick aufs Datum in den neuen Tag starten.
  • Politik und Kultur, Sport und Gesellschaft – welches Ereignis aus der Vergangenheit sticht hervor?
  • Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Donnerstag, 24. Juni 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Donnerstag, 24. Juni 2021

  • 25. Kalenderwoche, noch 190 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Krebs
  • Namenstag: Dietger, Johannes
Anzeige
Der Tag Was heute wichtig ist. Lesen Sie den RND-Newsletter “Der Tag”.

Historie: Was ist am 24. Juni passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 24. Juni statt?

2020 - Im Rechtsstreit mit US-Klägern wegen glyphosathaltiger Unkrautvernichter stimmt der deutsche Chemieriese Bayer AG einem Vergleich zu. Der Konzern zahlt 10,1 bis 10,9 Milliarden Dollar (9,1 bis 9,8 Mrd. Euro). Damit soll die Mehrzahl der Verfahren erledigt sein.

Anzeige

2019 - Beim Müritzsee in Mecklenburg-Vorpommern stoßen zwei Eurofighter der deutschen Luftwaffe zusammen. Einer der Piloten stirbt.

2016 - Der Bundestag beschließt ein Anti-Terror-Paket. Unter anderem muss künftig beim Kauf einer Prepaid-Karte fürs Handy ein Ausweis vorgelegt werden, damit Terrorverdächtige nicht anonym telefonieren können.

Anzeige

2011 - Das UN-Tribunal für den Völkermord von Ruanda verurteilt erstmals eine Frau wegen Völkermordes. Das Gericht im tansanischen Arusha verhängt eine lebenslange Haftstrafe gegen die ehemalige Frauenministerin Pauline Nyiramasuhuko wegen Beteiligung am Massenmord an den Tutsi im Jahr 1994.

2004 - Rudi Völler tritt von seinem Amt als Teamchef der deutschen Nationalmannschaft zurück. Damit zieht er die Konsequenz aus dem Ausscheiden des DFB-Teams bei der Europameisterschaft.

1999 - Deutschland bringt die Altauto-Richtlinie der EU zu Fall, die die Hersteller verpflichten sollte, ab 2003 alte Fahrzeuge zurückzunehmen und für die früheren Besitzer kostenlos zu entsorgen.

1991 - Nach mehr als zwölf Jahren Bürgerkrieg in Kambodscha unterzeichnen die vier kriegführenden Parteien in Paris ein Abkommen über einen unbefristeten Waffenstillstand.

1971 - Der Bundestag verabschiedet das erste Gesetz zur Verminderung von Luftverunreinigungen. Dadurch werden die Kraftstoffhersteller verpflichtet, den Bleigehalt des Benzins zu senken.

1901 - Die Galerie Vollard in Paris eröffnet die erste große Ausstellung des 19-jährigen spanischen Malers Pablo Picasso.

Anzeige

Prominente Geburtstage am 24. Juni

Wer wurde am 24. Juni geboren?

1976 - Florian Weber (45), deutscher Fernsehmoderator („ARD-Buffett“)

1961 - Iain Glen (60), britischer Schauspieler („Der lautlose Schrei“, „Land der schwarzen Sonne“)

1961 - Sylvie Fleury (60), Schweizer Objektkünstlerin, bekannt für ihre Inszenierungen glamouröser und modischer Luxusartikel

1928 - Wolfgang Altenburg (93), deutscher General, Generalinspekteur der Bundeswehr 1983-1986, Vorsitzender des Nato-Militärausschusses 1986-1989

Anzeige

1906 - Siegfried Breuer, österreichischer Bühnen- und Filmschauspieler („Der Postmeister“, „Der dritte Mann“, „Anuschka“), gest. 1954

Prominente Todestage am 24. Juni

Wer ist am 24. Juni gestorben?

2006 - Heinz-Günther „Hase“ Lehmann, deutscher Schwimmer, 35 deutsche Einzel- und 19 Staffeltitel, geb. 1923

1991 - Franz Hengsbach, deutscher Kardinal, Bischof von Essen 1958-1991, geb. 1910

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen