• Startseite
  • Panorama
  • 21. September: Ereignisse, Geburtstage, Todestage – Kalenderblatt am Dienstag, 21.09.2021

Kalenderblatt 2021: 21. September – was ist heute passiert?

  • Mit einem Blick aufs Datum in den neuen Tag starten.
  • Politik und Kultur, Sport und Gesellschaft – welches Ereignis aus der Vergangenheit sticht hervor?
  • Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Dienstag, den 21. September 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Dienstag, 21. September 2021

  • 38. Kalenderwoche, noch 101 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Jungfrau
  • Namenstag: Matthäus
Anzeige

Historie: Was ist am 21. September passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 21. September statt?

2020 – Leon Draisaitl wird als erster deutscher Eishockey-Spieler zum wertvollsten Spieler in der amerikanischen Profiliga NHL gewählt.

Anzeige

2006 – Bundespräsident Horst Köhler verlangt einen gemeinsamen Kraftakt für eine große Bildungsreform in der Bundesrepublik. Deutschland tue sich schwer, beklagt Köhler in seiner „Berliner Rede“ an einer Hauptschule im Stadtteil Neukölln.

2003 – Ministerpräsident Edmund Stoiber und die CSU erzielen erstmals eine Zweidrittelmehrheit der Sitze bei den Landtagswahlen in Bayern. Die CSU verbessert sich um 7,8 Punkte auf 60,7 Prozent.

Anzeige

2001 – Bei einer Explosion in einem Chemiewerk nahe der südfranzösischen Stadt Toulouse sterben 31 Menschen, rund 4500 werden verletzt.

1991 – Drei ostdeutsche Bürgerbewegungen konstituieren sich in Potsdam unter dem Namen „Bündnis 90“ als Partei. 1993 erfolgt der Zusammenschluss mit den Grünen zur Partei „Bündnis 90/Die Grünen“.

1981 – Die frühere britische Kolonie Britisch-Honduras wird unter dem Namen Belize unabhängig.

1979 – Der zentralafrikanische Kaiser Bokassa I. wird während eines Libyen-Aufenthalts mit Hilfe Frankreichs gestürzt. Ex-Präsident David Dacko wird wieder Staatschef und ruft die Republik aus.

1956 – Der Magistrat von Ost-Berlin beschließt den Wiederaufbau des im Krieg schwer beschädigten Brandenburger Tores. Das Berliner Wahrzeichen steht auf Ost-Berliner Gebiet unmittelbar an der Sektorengrenze. Unter den Linden soll auch Schinkels Neue Wache wiederhergestellt werden.

1921 – 561 Menschen sterben bei einer Explosion im BASF-Werk in Oppau bei Ludwigshafen, Werk und Ort werden schwer zerstört. Es ist das größte Unglück in der Geschichte der deutschen Industrie.

Anzeige

Prominente Geburtstage am 21. September

Wer wurde am 21. September geboren?

1971 – Karen Webb (50), TV-Moderatorin und Journalistin (ZDF-Frauenmagazin „ML Mona Lisa“, ZDF-Boulevardmagazin „Leute heute“)

1956 – Joachim Herrmann (65), deutscher Politiker (CSU), bayerischer Innenminister seit 2007

1956 – Jörg-Uwe Hahn (65), deutscher Politiker (FDP), Stellvertretender hessischer Ministerpräsident 2009-2014

1936 – Jean Pütz (85), deutscher Fernsehjournalist und Moderator („hobbythek“)

Anzeige

1931 – Larry Hagman, amerikanischer Schauspieler („Dallas“, „Bezaubernde Jeanie“), gest. 2012

Prominente Todestage am 21. September

Wer ist am 21. September gestorben?

2016 – Klaus Harpprecht, deutscher Journalist und Schriftsteller, Berater und Redenschreiber von Kanzler Willy Brandt (SPD), USA-Korrespondent sowie Autor zahlreicher Dokumentarfilme, geb. 1927

1996 – Franz Pfnür, deutscher Skirennläufer, in den 30er-Jahren einer der international erfolgreichsten deutschen Skirennläufer, Olympiasieger in der alpinen Kombination 1936, geb. 1908

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen