20 Studierende nach Partys in Wuppertal positiv auf Corona getestet

  • Zum Semesterstart wird in Wuppertal gefeiert.
  • Doch die Partys haben unangenehme Folgen.
  • Insgesamt 20 Studierende werden positiv auf das Coronavirus getestet.
Anzeige
Anzeige

Wuppertal. Nach drei Partys zum Semesterstart in Wuppertal sind 20 Studierende positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Feiern hätten in der vergangenen Woche in zwei Eventlocations und an der Universität stattgefunden, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Die Zahl der Gäste war laut Angaben einer Stadtsprecherin zunächst unklar. Das Gesundheitsamt bat Studierende, die eine der Partys besucht hatten, sich zu melden. Sie könnten sich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen, hieß es weiter.

Erst in der vergangenen Woche hatte die Stadt von einem Corona-Fall auf einer Wuppertaler Party mit rund 400 Menschen berichtet. Der Gast war bereits während der Feier infektiös gewesen. Seither waren der Stadt keine weiteren Corona-Fälle bekannt, sagte die Sprecherin.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen